Martin von Hirschhausen war zu Gast im Livetalk der Münchner Eventreihe Wertgeflüster – moderiert von Nina-Carissima Schönrock. Wer den Event verpasst hat, kann sich die Sendung jetzt noch mal anschauen und herausfinden, was es mit von Hirschhausens Wert GELD auf sich hat.

Martin von Hirschhausen im Gespräch

Martin von Hirschhausen wird oftmals vorgestellt als „der Bruder von Eckart von Hirschhausen“, dem TV-bekannten Arzt. Eine Einführung, die ihm weder gerecht wird noch besonders respektvoll ist. Martin von Hirschhausen ist vermutlich einer der erfahrensten Banker Deutschlands. Mehr als 40 Jahre arbeitete er in der Bankenbranche, acht Jahre davon war er Vorstand zweier Banken. Mittlerweile arbeitet von Hirschhausen als Vermögensbegleiter und hilft sowohl Studenten als auch Milliardären dabei, die für sich richtigen Anlage- und Vermögensmöglichkeiten zu finden und auszuschöpfen.

Klingt nach einem Job, der einen abgebrühten elitären Bankenschnösel verlangt. Doch genau diesem Image scheint Martin von Hirschhausen so gar nicht zu entsprechen. Er ist charmant und strukturiert, tiefgründig und aufmerksam. Seine verständnisvolle, ehrliche und kompetente Art erweckt den Eindruck, er würde mit all seinem Wissen und Können schlichtweg helfen wollen.

Im Interview sagt er: „Finden Sie jemanden, mit dem Sie über Ihr Geld, Ihr Vermögen, Ihre Finanzen, sprechen können. Jemanden, dem Sie vertrauen können.“ Dieser Jemand scheint er zu sein. Für ihn ist Geld nicht einfach nur Geld und Vermögen, Finanzen und Statussymbol, sondern ein Wert.

Geld als Wert von Martin von Hirschhausen

Was dieser Wert für ihn bedeutet, warum Geld in seiner Familie nie als das Wichtigste in der Welt betrachtet wurde und warum Bildung die beste Investition ist, die wir tätigen können, hat er mir als Gast des WERTGEFLÜSTER LIVETALKS 2.0 erzählt. Im Interview verriet er außerdem, warum ihm Geld als solches eigentlich gar nicht wichtig ist und warum jeder von uns zu jedem Zeitpunkt seines Lebens sein Vermögen vergrößern kann.

Das spannende Gespräch mit Martin von Hirschhausen könnt ihr euch bei YouTube anschauen. Dort findet sich die Sendung zum Wertgeflüster Livetalk im Juli. Mit dabei: Veranstalterin und Entscheidungsarchitektin Michaela Forthuber und meine Wenigkeit, Wertgeflüster-Moderatorin Nina-Carissima Schönrock.

Was ist das Wertgeflüster?

Das Wertgeflüster ist eines der spannendsten Networking-Events Münchens. Drei Speaker finden auf Einladung der Veranstalterin Michaela Forthuber ihren Weg auf die Bühne, um über ihre Werte zu sprechen. Ziel des Events ist es, Werte sichtbar, hörbar und erfahrbar zu machen. Dabei sind die Werte, über die gesprochen wird, meist mindestens so unterschiedlich wie die Menschen, die sie auf der Bühne als ihr Eigen vorstellen. Moderiert wird die Veranstaltung von einer erfahrenen, professionellen und charmanten Event-Moderatorin, nämlich mir: Nina-Carissima Schönrock.

Wertgeflüster: Am 17. September geht’s weiter

Das nächste WERTGEFLÜSTER findet am 17. September 2020 in der ars musica Bühne in München statt. Diesmal werden auf der Bühne drei Speaker zu Gast sein, die bereits im ersten Livetalk zu Wort kamen: Wellfit-Inhaberin Daniela Wegner-Laub, Ex-Profisportler Frank Fuhrmann und TV-Moderatorin Sabine Schwind von Egelstein. Tickets gibt es demnächst bei Eventbrite.