Podcast „Happy Talk“: Interview mit Nina-Carissima Schönrock

Essen ist gut, wichtig – und eine der größten Belastungen für viele junge Frauen. Erschreckenderweise ist das Leben von beinahe jedem Mädchen von Diäten geprägt. Bei Nina-Carissima Schönrock war das lange Zeit nicht anders. Mittlerweile hat die Fitness-Bloggerin einen anderen Blickwinkel auf die Welt und im Interview mit Birgit Engert für ihren Podcast „Happy Talk“ darüber gesprochen.

Birgit Engert ist Coach für intuitives Essverhalten, Personal Trainer und Trainerin für Somatische Intelligenz. Eine sehr spannende Frau, mit der ich für mein Projekt „Ich mach dann mal Sport – Deutschlands erster Fitness-Blog für Sportanfänger“ bereits zusammenarbeiten durfte.

Interview mit Nina-Carissima Schönrock

Nun wurde ich von Birgit zum Interview geben und freue mich sehr über das Ergebnis! Für ihren Podcast „Happy Talk“ haben wir über darüber gesprochen, welche Rolle Diäten in meinem Leben gespielt haben, wie sich Sätze meiner Oma, meines ersten Schwarms und „Germany’s next Topmodel“ auf mein Körpergefühl ausgewirkt haben und warum heute alles anders ist.

Dein Leben wird besser, wenn du dafür sorgst, dass es besser wird! Bis zu dieser Erkenntnis war es ein langer Weg für mich und jeden Tag aufs Neue ist es für mich eine Herausforderung, auf mich selbst zu hören und danach zu leben. Wer wissen möchte, was mich umtreibt, welche Glaubenssätze ich in Sachen Fitness und Ernährung vertrete und wer einige pikante Details aus meinen Privatleben erfahren möchte, sollte unbedingt reinhören.

Nina-Carissima Schönrock, Podcast, Happy Talk

(c) happyness-muenchen.de

Über den Podcast „Happy Talk“

Der Podcast ist von Birgit übrigens für alle Frauen konzipiert, die sich langfristig von Diäten, Ernährungsregeln und alten Mustern verabschieden möchten. In den wöchentlichen Episoden geht es darum, warum die eigene Körperintelligenz dabei so wichtig ist und warum sie einem hilft, sich im eigenen Körper wohlzufühlen.

Hier geht’s zur Podcast-Folge mit Nina-Carissima Schönrock im „Happy Talk“: Auf Spotify | In iTunes | Bei Birgit Engert selbst